Nina Messinger, Autorin und Filmemacherin beim Feuerlauf mit Martin Winkelhofer

Freudig, motiviert, befreit, stark, glücklich und dankbar…

Lieber Martin Winkelhofer!

Freudig, motiviert, befreit, stark, glücklich und dankbar, so fühle ich mich nach dem Feuerlauf. Mein Verstand ist nach wie vor erstaunt wie einfach man mit den richtigen „Zutaten“ scheinbar Unmögliches möglich machen kann. Wir alle haben unglaubliches Potential in uns!

Mit festem Entschluss, der richtigen Einstellung und entsprechender Konzentration ist es tatsächlich ganz leicht diese Kraft zu aktivieren und scheinbare Grenzen zu überwinden. 

Ralph Waldo Emerson sagte einst: „Tue das, was Du fürchtest, und das Ende der Furcht ist gewiss.“ Genau diese Erfahrung war für mich eine der wichtigsten, die ich beim Feuerlauf-Seminar machen und mit in meinen Alltag nehmen durfte. 

Lieber Martin, vielen herzlichen Dank für deine tolle und kompetente Betreuung vor, während und nach dem Feuerlauf und dieses wertvolle Erlebnis! 

Nina Messinger (Autorin und Filmemacherin; www.HopeForAll.at )

Nina Messinger, Autorin und Filmemacherin beim Feuerlauf mit Martin Winkelhofer

Nina Messinger, Autorin und Filmemacherin

Share This:

Robert Ebner Industrieofenbau GmbH

Ebner Industrieofenbau GmbH

Robert Ebner Industrieofenbau GmbH

Robert Ebner Industrieofenbau GmbH

Ich habe vor einigen Jahren schon einmal an einem Feuerlaufseminar von Martin Winkelhofer teilgenommen und diesmal wollte ich dieses tolle Erfahrung mit meinen Mitarbeitern teilen. Was könnte als Teambuildingseminar für den Hersteller von Wärmebehandlungsanlagen der Stahl- und Aluminiumbranche besser geeignet sein als ein Feuerlauf – wer heiße Industrieöfen baut, muss auch über glühende Kohlen laufen können!

EBNER Industrieofenbau GmbHRobert Ebner, Ebner Industrieofenbau GmbH

 

 

Als ich von meinem Chef die Einladung zum Feuerlaufseminar bekam, war ich anfangs ein bisschen skeptisch und vor allem sehr neugierig, wie das wohl funktionieren kann – eine 7m lange Strecke über ein 700 Grad heißes Glutbett zu laufen ohne sich zu verbrennen. Aber mit Hilfe der mentalen Übungen unter der Anleitung von Martin Winkelhofer wurde das scheinbar Unmögliche tatsächlich möglich! Ich bin an diesem Abend mehrmals über die heißen Kohlen gelaufen und es war jedesmal ein großartiges Gefühl, über sich selbst hinauszuwachsen.

Martin Winkelhofer versteht es wirklich, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken; er hat uns an diesem Tag die Sicherheit gegeben: „Du schaffst das!“ Ein super Seminar!

Markus Luger, Ebner Industrieofenbau GmbH

Share This:

Fastenwandern und Heilfasten

FIRMEN REFERENZEN

Teambuilding Feuerlauf Seminar mit Martin Wineklhofer

 

Feuerlauf-Seminar Referenzen

Das Motivationstraining mit Feuerlauf
Hier einige Referenzen, welche mit uns über glühende Kohlen liefen!

  • Allianz Versicherung im Hotel Schlosspark Mauerbach
  • Allianz Versicherung im Hotel Pannonia Tower Parndorf
  • Benczak Kellereimaschinen & Anlagenbau in Gols
  • Fa. Greiner in Linz
  • Fa. Strasse Steinbau in St. Martin
  • Firma TAB in Ansfelden
  • Grand Hotel Sauerhof in Baden bei Wien
  • Kurkonditorei Oberlaa in Wien
  • Ottakringer Brauerei in Wien
  • Young Presidents Organization im Schloss Hotel Zeillern

Es waren jeweils Teams der betreffenden Unternehmen bei unserem Motivations Feuerlauf-Seminar dabei!
Gerne informieren wir Sie persönlich über weitere Referenzen, welche nicht alle auf unserer Webseite veröffentlicht werden wollen …

 

Share This:

Feuerlauf Dr. Christian Matthai

Ich möchte mich noch mal für das gestrige Seminar bei dir bedanken! Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und auch gutgetan!

Jetzt bin ich Feuerläufer!

Dr.-Matthai-Christian-199x300“Ich will es, ich kann es, ich schaffe es!” mit diesen Worten machte ich gestern den ersten Schritt auf einen Weg voller glühender Kohlen. Mit diesem Schritt habe ich aber nicht nur auf meine geistige Stärke, sondern auch auf einen Mann vertraut, der einer Gruppe mutiger Menschen gestern das Feuerlaufen beigebracht hat. Der Name des Mannes lautet Martin Winkelhofer, seinesgleichen Mentalcoach und Feuerlauf-Weltrekord halter.  Falls du diese Zeilen lesen solltest, möchte ich mich noch mal bei dir für dieses wunderbare Erlebnis und das tolle Seminar bedanken! Es hat mein Leben bereichert und mir gezeigt wie groß unsere Willensstärke sein kann, wenn man nur mit Begeisterung, Leidenschaft und Überzeugung an eine Sache rangeht.

Mit diesem einen Schritt auf die glühenden Kohlen und dem vorangehenden Seminar entscheidet man sich aber nicht nur dazu das scheinbar Unmögliche zu schaffen, sondern man entscheidet sich gleichzeitig auch für mehr Optimismus, mehr Selbstwert und damit mehr Glück und Zufriedenheit. Einfach wunderbar! Eines meiner Ziele für dieses Jahr war es ja mental so stark wie möglich zu werden. Ich bin der festen Überzeugung, dass ein gesunder Geist ebenso wichtig ist wie ein gesunder Körper bzw. das eine nicht ohne das andere existieren kann. Ich bin mir sicher, dass mir das Seminar auch beim Marathon helfen wird! Um sportliche Höchstleistungen erbringen zu können musst du mental stark sein. Gerade beim Marathon spielt sich enorm viel im Kopf ab! Möglicherweise werde ich meine mentale Stärke mehr brauchen als mir lieb ist… Weiterlesen: ttps://shapeofmylife40.wordpress.com

Share This:

Dr. med. univ. Michael Jesner

Feuerlauf Dr. med. univ. Michael Jesner

Dr. med. univ. Michael Jesner

Dr. med. univ. Michael Jesner

Lb. Martin,

ich bedanke mich ganz herzlich für die Erfahrungen, welche ich mit dir und unserer „Feuerlaufgruppe“ am 21.3.15  in Mariapfarr machen durfte.

Nach einigen self fulfilling prophecy-Erlebnissen und jahrelangem Autogenem Training habe ich kaum am Machbaren unseres Feuerlaufes gezweifelt. Umsomehr war ich aber überrascht, dass sogar die Jüngsten in unserer Gruppe – mit 9 Jahren – deinen einstimmenden Worten und Übungen sofort folgen konnten und den Gang über die glühenden Kohlen problemlos schafften.

Mit „Ich will es“, „Ich kann es“, „Ich schaff es“  werden wir alle unseren unterschiedlichsten Herausforderungen bestens gerüstet gegenübertreten.

Herzlichen Dank!
Dr. med. univ. Michael Jesner

Share This:

Logo Axians

Feuerlauf Firma AXIANS

robert_poell_150x150-4Zusammen über heiße Kohlen zu laufen, war nicht nur eine spannende Herausforderung, sondern hat zusätzlich unser Team und den Teamgeist gestärkt. Selbst die größten Skeptiker konnte Mentalcoach Martin Winkelhofer schlussendlich überzeugen und mit Mentalübungen waren die letzten Zweifel auch schnell beiseite geräumt.

Der Feuerlauf hat auf jeden Fall für einen besseren Zusammenhalt im Team gesorgt und wird uns allen in spannender Erinnerung bleiben. Das Team konnte das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken und persönliche Grenzen  überwinden.

Eine ausgezeichnete Möglichkeit für jeden, der sein Unternehmen und die Mitarbeiter motivieren und zusammenzuschweißen möchte.

AXIANS

Share This:

FEUERLAUF mit CASHPOINT

Teambuilding mit Martin Winkelhofer

Teambuilding mit Martin Winkelhofer

Sehr geehrter Herr Winkelhofer!

Auf diesem Wege wollen wir uns nochmals recht herzlich für Ihr äußerst angenehmes und „feurig-erfrischendes“ Motivationstraining, welches in völlig anderen als in den gewohnten Bahnen (glühende Kohlenbahn) verlief, bedanken.

Feuerlauf mit Cashpoint

Ebenso positiv möchte ich die anschaulichen Beispiele zum Thema „lösungsorientiertes Arbeiten“, die wir während des Seminars immer wieder lösen mussten, erwähnen. Gerade in unserer Branche ist es von großer Bedeutung gänzlich unterschiedliche Zielgruppen, durch entschlossene und zielgenaue Kommunikation gewinnen zu können.

Im Rahmen dieses Trainings haben Sie es geschafft, uns zu vermitteln, dass es für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss oftmals nur einer Herangehensweise bedarf, bzw. es sich lohnt, auch einmal einen neuen Weg zu beschreiten. Daher empfehle ich Sie vorbehaltlos an Unternehmen, oder Personen weiter, welche Interesse daran haben sich weiter zu entwickeln und offen und interessiert sind Einzigartiges zu erleben und zu bewegen.

Mit lieben Grüßen

M.Wondra CEO
Cashpoint Agentur&IT-Service GMBH

Share This: